Herzlich Willkommen …

… auf der Homepage der Boule-Sparte des LSV, dem Lemsahler Sportverein von 1967 e. V. . Wir betreiben in Hamburg-Lemsahl ein Boulodrôme mit insgesamt zwölf beleuchteten Spielfeldern und laden Dich herzlich ein, uns zu besuchen!

Beim Sport im Freien bestehen derzeit keinerlei Auflagen mehr! Mit typischen Symptomen einer Corona-Infektion ist der Zutritt zu unserem Boulodrôme allerdings weiterhin nicht gestattet!

Was ist eigentlich „Boule“ oder „Petanque“?

In Deutschland wird „Boule“ (aus dem Französischen „la boule“ = die Kugel oder der Ball) umgangssprachlich mehr als Sammelbezeichnung für alle Kugelsportarten verwendet. Mit „Boule“ verbinden viele Deutsche aber auch das von den Franzosen auf öffentlichen Plätzen ausgetragene Freizeit-Kugelspiel. Der korrekte Name hierfür ist allerdings Pétanque. Mit rund 600.000 Lizenz-Spielern in 76 (nationalen) Pétanque-Verbänden ist es die am weitesten verbreitete Kugelsportart.

Beim Petanque spielen zwei Mannschaften oder Formationen gegeneinander, die aus ein bis drei Spielern bestehen.
> Tête-à-tête : Zwei Einzelspieler mit jeweils drei Kugeln.
> Doublette: Zwei Teams á zwei Spielern mit jeweils drei Kugeln, somit hat jede Mannschaft sechs Kugeln.
> Triplette: Zwei Teams á drei Spielern mit je nur zwei Kugeln, also pro Team insgesamt wieder sechs Kugeln.
Ziel ist es, mit den eigenen Kugeln möglichst nah an eine Zielkugel zu gelangen. Die Zielkugel und die gegnerischen Kugeln können dabei auch herausgedrückt oder weggeschossen werden.

Hier eine kurze visuelle Einführung von arte:

Und hier eine auditive Beschreibung einer Boulepartie:

En roulant ma boule von Hannes Wader auf YouTube. Den Text zum mitlesen gibt es hier.

Über uns:

Im Oktober 2005 wurde die neue Boule-Anlage des Lemsahler Sportverein von 1967 e. V. in Hamburg-Lemsahl bei herrlichstem Spätsommerwetter mit einem „Jedermann-Schnupperturnier“ eingeweiht. Viele Mitglieder des LSV und Gäste waren der Einladung zur Eröffnung gefolgt. Einige waren von der Boule–Anlage und dem Drumherum so angetan, dass sie spontan dem LSV noch während des Tages beitraten bzw. erklärten beizutreten.
Zwischenzeitlich bestehen wir schon seit über anderthalb Jahrzehnten. Anfänglich waren wir nur sieben Mitglieder, hauptsächlich Ex-Fußballer, aber auch Mitglieder aus anderen Sparten. Mittlerweile ist daraus eine illustre Truppe mit über 30 Mitgliedern geworden.

Zur Eröffnung bestand das Boulodrôme aus vier Plätzen mit den Maßen 12m x 4m. Im folgenden Jahr wurde die Spielfläche schon auf sechs Bahnen erweitert. 2012 wurde die Spielfläche unseres Boulodrômes um weitere sechs Spielfelder auf insgesamt 12 Bahnen mit Flutlicht erweitert. Dadurch können wir seitdem den Anforderungen größerer Turniere und Trainingsmöglichkeiten besser gerecht werden.

Hast Du Fragen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular.
Möchtest Du Dich zu einem unserer Turnier anmelden? Dann wähle den entsprechenden Turniertermin in unserem Veranstaltungskalender aus und klicke dort auf den Link zum Anmeldeformular.

Spieler, Interessierte und Zuschauer sind jederzeit bei uns Bouletten des LSV herzlich willkommen!

Spieler, Interessierte und Zuschauer sind jederzeit bei uns Bouletten des LSV herzlich willkommen!